Weit voraus

Unsere Software-Entwicklungen sind ganz vorn

Das sind wir

Orgadata ist ein Software-Unternehmen mit Sitz in Leer, Niedersachsen. Vor knapp 40 Jahren starteten wir mit einer von Grund auf neuen Idee: Was wäre, wenn wir den Fenster-, Türen- und Fassadenbau digitalisierten? Wir erfanden LogiKal. 

Prinzip Nähe

Wir streben langfristige Partnerschaften mit unseren Kunden an. Das ist nichts Besonderes, aber sehr nachhaltig. Dabei leben wir das „Prinzip Nähe“. Bei uns hören über 300 Menschen ganz genau hin, was unsere Kunden und Partner wünschen. Ihre Anforderungen werden integrativer Teil unserer Programme. So wurde LogiKal zur branchenweit führenden Software für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau, einsetzbar für alle gängigen Profilsysteme.

Wir haben LogiKal exakt für die Bedürfnisse unserer Kunden maßgeschneidert. Ganz ohne Schnickschnack. Nicht mehr und nicht weniger. Mit LogiKal vereinen unsere Kunden die kunstfertige Flexibilität des Handwerks mit effizientem industriellen Denken. Denn unsere Software bietet unseren Kunden präzise das, was sie auf ihrem Weg zur digitalen Transformation benötigen. Wir freuen uns darauf, Sie dabei zu unterstützen.

Die Kraft einer Idee

Es begann mit einer einfachen Idee, die unseren Kunden sofort wirtschaftliche Vorteile verschaffte: Software zu vermieten statt zu verkaufen. Und den Kunden damit ein stets topaktuelles und maximal wirtschaftliches Tool zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 1999 gründeten die Schulfreunde Bernd Hillbrands und Axel Giertz in ihrer ostfriesischen Heimat ein Software-Haus; die Zeitrechnung der Orgadata AG begann. Das Team des Start-Ups war überschaubar. Fünf Personen gehörten dazu, die beiden Chefs und zwei Azubis inklusive.

Die Zielgruppe der Software-Entwickler waren damals wie heute fortschrittliche Fenster-, Türen- und Fassadenbauer, die elektronische Hightech nutzen, um immer besser zu werden. Orgadatas Ansporn ist ebenfalls unverändert: Den Kunden ihren Arbeitsalltag erleichtern.

Von Anfang an hat Orgadata die Daten von Fensterprofil-Herstellern in die Software integriert. Heute ist die Vielfalt der Artikel, etwa von Profil- und Beschlagherstellern, ein Markenzeichen von LogiKal. Fenster-, Türen- und Fassadenbauer genießen damit eine große Freiheit in der Auswahl ihrer Lieferanten.

Im Jahr 2003 haben wir erstmals bei einem Metallbauer eine Maschinen-Ansteuerung installiert. Seither gibt es den direkten Draht zwischen CNC-Maschinen und LogiKal. Aus der Software heraus lassen sich die Maschinen in der Werkstatt ansteuern. Zeitgleich haben wir unsere Software erstmals ins Ausland geliefert. Heute profitieren Anwender weltweit von unseren Lösungen. Über 16.000 Lizenzen sind im Einsatz.

Ausgezeichnetes Klima

Motivation macht Erfolg

Zufriedene Mitarbeiter schaffen starke Produkte. Starke Produkte machen erfolgreiche Kunden. Von dieser Wirkungskette sind wir überzeugt. Nach der Devise: Was gut ist für unsere Mitarbeiter, ist gut für unsere Kunden.

Ein gutes Umfeld motiviert zu Höchstleistungen. Wir engagieren uns für eine positive Arbeitsatmosphäre und ein gutes Betriebsklima. Büros und Benefits tragen dazu bei: Sie sind modern und außergewöhnlich. Die Rahmenbedingungen gestalten wir so, dass unsere Mitarbeiter stets den Sinn ihrer Tätigkeit spüren.

Gute Software kommt von kreativen Köpfen. Und von Querdenkern. Wir geben der Innovationskraft unserer Mitarbeiter Freiraum. Sie nutzen ihren Spielraum; sie denken, forschen, entwickeln: hochmotiviert für die besten IT-Lösungen. Unsere Kunden profitieren davon.

Film ab

Lernen Sie uns kennen